[Pharos IV] Leukothea Seeschlange (2008)

Langsam erhob sich das dunkle Riff vor seinen Augen, als er die weißen schillernden Fäden im Licht des Mondes über dem Riff tanzen sah. Ihm stockte der Atem, als er die Fäden genauer besah und bemerkte, dass es Lebewesen waren. Es waren weißen Seeschlangen, deren Körper sich geschmeidig in der nächtlichen Strömung wiegten und sich immer wieder miteinander um schlängelten. Als er jäh von diesem einnehmenden Anblick losgerissen wurde, als  sein Partner ihn ruppig auf die Schulter tippte und mit ein paar Handzeichen klar machte, dass dies ihre Beute sein würde. Ungläubig schaute er noch einmal zu den geschmeidigen Kreaturen, von denen er nur aus Erzählungen gehört hatte. Jetzt wusste er, warum sie weiße Göttin genannt wurde und als diese Erkenntnis in seinen Geist strömte, stieg mit jedem Atemzug die Abscheu gegenüber dem wofür er hierher gekommen war. Abermals tippte sein Partner ihm auf die Schulter und hielt das Fangnetz hoch, ehe dieser begann sich langsam den Seeschlangen zu nähern. Er schluckte kurz und knapp. Es war notwendig. Das Gift der weißen Göttin war Grundbestandteil der wichtigen Medikamente. Es musste sein…und so schwamm er ebenso näher im Bewusstsein, dass die weiße Göttin sich niemals freiwillig ergeben würde…

Diese Kreatur ist anlässlich eines Kreaturenwettbewerbs auf Fundus Ludi entstanden. Im Sommer 2008 rief der User rust zu einem Kreaturenwettbewerb auf, um sein selbstgebautes Setting, eine Wasserwelt, mit Tieren aller Art zu bevölkern.

Sprache: deutsch
Farbe: Farbe
Größe: 498 KB

Leukothea Seeschlange

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: